Code ein für alle mal geknackt: Wie heiße Frauen besessen von Dir werden (auch wenn sie es nicht wollen)...

Ein Aufsatz von Benjamin Lindner

benshootingWusstest du, daß mangelndes Selbstbewusstsein der Hauptgrund für eine Abfuhr von Frauen ist? Für 82% aller Frauen ist selbstbewusstes Auftreten verbunden mit Führungsqualität die Eigenschaft Nummer 1, die einen Mann attraktiv macht.

Mach jedoch niemals – wirklich NIEMALS – den Fehler eine Frau zu fragen, wie sie sich einen Mann vorstellt. Dort wirst du Dinge wie "verständnisvoll", "romantisch", "liebevoll" usw. hören.

Nonsens!

All das sind Code-Wörter für ganz andere Eigenschaften, die ich dir im Folgenden näher bringen werde...

Fakt ist: wenn du so bist, wie Frauen, Hochglanzmagazine oder Hollywoodfilme dir weismachen wollen, hast du nicht den Hauch einer Chance bei attraktiven Frauen und wirst immer nur der brave Waschlappen sein, den sie an der Nase herumführen können.

Mein Freund, lass dich nicht weichspülen und zeige Eier!

Ich hasse es mit ansehen zu müssen, wie viele Männer von Frauen behandelt werden und wie sie sich in Selbstsabotage-Manier entmannen lassen. Lies jetzt, was ich dir zu sagen habe und wie du dem Teufelskreis entkommst.

 

5 simple Schritte die du UNBEDINGT machen musst, wenn du auf das Radar von attraktiven Frauen kommen und nie wieder als charakterschwacher Hasenfuß belächelt werden willst...

(Dieses Wissen kann dein Leben verändern. Solltest du darauf verzichten, dann bitteschön. Beschwere dich dann aber nicht, wenn du dich bis zu deinem Lebensende mit der Sorte Frau zufrieden geben musst, die Erfolgsmänner für dich liegen lassen.

Wenn du aber Qualitätsfrauen willst, nach denen sich jeder Mann alle 10 Finger leckt, dann lies weiter...)

.

SCHRITT Nr. 1: Hör auf das zu tun, was Frauen dir sagen UND was sie von dir 'erwarten'!

Fange sofort damit an unabhängig und selbstbestimmt zu leben. Du bist verdammtnochmal ein Mann und musst anfangen dich als solcher zu geben.

Höre auf Frauen wie Königinnen zu behandeln. Hol sie von ihrem hohen Ross herunter und ich garantiere dir, es wird sich etwas bei ihnen tun – sowohl in ihren Köpfchen als auch in ihren Schlüpfern. Weibliche Hingabe, Zuneigung und Erregung sind die direkte Konsequenz von authentischem Machoverhalten.

Die Realität: echte Machos LIEBEN Frauen und Frauen lieben echte Machos!

Auch tust du gut daran deine Verfügbarkeit für Frauen stark einzuschränken. Wenn du Frauen jeden Gefallen tust und stets auf ihre Anliegen, Wünsche und Textnachrichten eingehst, musst du dich nicht wundern als Lakai vom Dienst behandelt zu werden.

Lass die Frauen zappeln und verwirre sie...

Sieh mal, attraktive Frauen sind es (leider) gewöhnt rund um die Uhr bedient und umschmeichelt zu werden. Kommen diejenigen Männer, die sich derartig demütigen lassen jedoch auf ihre Kosten? Natürlich nicht. Sie werden ausgenutzt, schamlos hingehalten und laufen im Hamsterrad ohne es zu merken.

Wenn du die Spielchen der Frauen NICHT mitspielst, kommt es zu einem Phänomen das ich "Eros-Immunität" nenne. Du drehst den Spieß um und löst in Frauen einen Ur-Instinkt aus gegen den sie sich nicht wehren können...

Als Mann, der immun gegen weibliche Shit-Tests und Star-Allüren ist, hast du nicht nur kaum Konkurrenz zu fürchten sondern legst bei Frauen sofort den Schalter um – von pragmatisch-kalt auf sexuelles Begehren.

Das allen Frauen gegebene und allgegenwärtige Sicherheitsbedürfnis finden Frauen nicht bei Typen die Ja und Amen sagen, sondern ausschließlich bei Männern die Eier und Charakter zeigen.

.

SCHRITT Nr. 2: Gib Frauen was sie brauchen - NICHT das was sie wollen!

was wollen frauen wirklichFrauen sind so wankelmütig wie ein Kleinkind und haben keinen blassen Dunst, was sie tatsächlich wollen. Sie können es gar nicht wissen oder würden sie sonst ständig Dinge tun von denen sie vorgeben sie eigentlich zu hassen?

Hätte ich Sprüche wie "ich bin eigentlich nicht so eine", "ich weiß gar nicht was mit mir plötzlich los ist" oder "sowas passiert mir sonst nie" allesamt in Büchern aufgeschrieben, würde ich jetzt sicher vor einer ganzen Bibliothek stehen.

Was Frauen brauchen, ist nicht das was sie wollen!

Eigenschaften, wie Prinzipien, Objektivität oder Prioritäten sind Frauen völlig fremd und ihre Natur gebietet ihnen sich zu 100% von ihren Emotionen leiten zu lassen. Emotionen sind jederzeit manipulier- und generierbar und genau hier kommst DU ins Spiel...

Zeige der Frau, daß du nicht nur DEIN Leben im Griff hast, sondern auch ihres problemlos managen könntest. Frauen asoziieren JEDEN Mann unterbewusst als potentiellen Vater ihrer Kinder (natürlich würden sie das niemals zugeben). Um nun auf ihrer Checkliste nicht durchzufallen, musst du

> bereit sein jederzeit die Inititative zu übernehmen,
> fähig sein, über Probleme zu lächeln und sie zu meistern,
> imstande sein, Frauen anzuweisen und zurechtzuweisen.

 

Minderwertigkeitskomplexe, Schüchternheit, ständiges Zweifeln, Unsicherheit und Zukunftsängste sind ur-weibliche Charakterzüge und würden dich - hättest du eines dieser Attribute - sofort disqualifizieren.

Das bringt mich zu einem weiteren Aspekt, den fast alle Männer ignorieren...

Frauen sind stets besorgt um ihre soziale Stellung (hat mit ihrem Sicherheitsbedürfnis zu tun) und haben vor nichts so viel Angst, wie als leichtes Mädchen oder Schlampe abgestempelt zu werden. DU, mein Freund musst ihnen diese Angst nehmen: Sie erwarten von dir die Legitimation für ihr Verhalten - sei es mit dir eine Beziehung anzufangen, mit ihr durchzubrennen oder mit ihr an Ort und Stelle ins Bett zu steigen.

Die meisten Männer die eine Frau ansprechen, machen sich selbst komplett fertig was sie sagen sollen oder wie sie die Frau begeistern und rumkriegen sollen. Es ist also verrückterweise der Mann der hier die Angst hat...

Dies ist sowohl widernatürlich als auch irrational: Deine Angst spüren Frauen SOFORT! Wenn dir stattdessen bewusst wird, daß SIE es ist die sich für dich qualifizieren muss, dann fällt deine "Versagensangst" von dir ab wie eine lästige Angewohnheit.

Ich zeige dir im Folgenden einen Trick mit dem du nie wieder Ansprechangst o. Unsicherheit spüren wirst...

.

SCHRITT Nr. 3: Eliminiere Komplexe und erschaffe dein Profil!

Selbstkomplexe vs SelbstbewusstseinOkay, dir dürfte klar sein, daß dir mangelndes Selbstbewusstsein sämtliche Chancen auf die wirklich guten Frauen zunichte macht. Und es reicht eben NICHT aus, nur so zu tun als ob man selbstbewusst ist - auch wenn Frauen oft auf falsches Liebesgesäusel hereinfallen, vorgespieltes Selbstbewusstsein riechen sie wie ein abgerichteter Kampfhund der deine Angst spürt.

Ein guter Trick als selbstbewusster Qualitätsmann herüberzukommen ist es gleich beim Ansprechen eine ganz spezielle Einstellung zu verfolgen...

Die meisten Männer betrachten es als Abfuhr, wenn die Frau nicht sofort Interesse zeigt bzw. Feuer und Flamme für den Mann ist. Genau dieser Gedanke ist es, der Nervosität und Ansprechangst erst entstehen lässt. Anstatt dich auf die Reaktion der Frau zu fokussieren, solltest du den Spaßfaktor für DICH in den Vordergrund stellen.

Nichts muss - alles kann!

Stell dir vor du entdeckst eine heiße Frau: wenn du jetzt ewig überlegst, was du nun sagen sollst um sie zu "begeistern" oder "rumzukriegen", wandert dein Selbstwertgefühl automatisch in den Keller. Stelle dir lieber vor wie unterhaltsam ein lockeres Gespräch sein könnte oder noch besser, wie schön sich ihre Zunge in deinem Hals anfühlen würde.

Siehst du den Unterschied? Psychologen haben herausgefunden, daß positive Antizipation (= Vorfreude) auf Herausforderungen etwaige Ängste/Bedenken verschwinden lässt und die Leistungsfähigkeit um bis zu 140% erhöht.

In unserem Beispiel heißt das nichts anderes, als daß du praktisch 9 von 10 Frauen haben kannst...

Wie? Ganz einfach: wenn du deinem Unterbewusstsein klar machst, daß du bereits gewonnen hast BEVOR du die Frau ansprichst, dann springt der Funke über deine Körpersprache unweigerlich auf die Frau über. Die Frau realisiert so, daß du kein Risiko für sie darstellst und sie durch dich nur Vorteile hat.

Bedenke: weder sind superheiße Frauen in irgendeiner Form wertvoller, übermenschlicher oder besser als Durchschnittsfrauen und noch gibt es Männer die von Natur aus bei Frauen mehr drauf haben als andere. Es sind minimale Feinheiten die darüber entscheiden ob sich Frauen angezogen fühlen oder nicht...

Selbstbewusstsein hat viel mit Selbst-Marketing zu tun und JEDER Mann kann mithilfe von simplen Methoden ein Endprodukt aus sich formen, das attraktiv auf ALLE Frauen wirkt.

Pass auf, ich zeig dir was meine...

.

SCHRITT Nr. 4: Verbirg deine Zuneigung und lass sie im Ungewissen!

Wie entsteht in einer Frau das dringliche Bedürfnis in deiner Nähe zu sein und dich zu haben?

wie wird man für frauen attraktivEs entsteht genau dann, wenn sie dir einen hohen sozialen Wert zumisst und wenn sie glaubt dich NICHT haben zu können. Richtig gelesen: Frauen fühlen sich speziell zu den Männern hingezogen die bei anderen Frauen beliebt scheinen und gewissermaßen unerreichbar erscheinen.

Begib dich mal auf eine kleine Reise in deine Kindheit als du noch ein kleiner Rotzlöffel warst. War es nicht so, daß Dinge die dir deine Eltern untersagten für dich ALLEIN DADURCH ihren Wert und ihren Reiz vervielfachten? Genau so sind Frauen in Bezug auf Männer!

Aber es kommt noch krasser...

Im Umkehrschluss bedeutet das, daß du jegliches Verlangen nach dir zunichte machst, wenn du den Eindruck vermittelst leicht zu haben zu sein - Bedürftigkeit killt Attraktivität. Solltest du Frauen stets mit Komplimenten überhäufen, ihnen hinterherlaufen, stets für sie verfügbar sein und dein Leben nach ihnen richten, dann mein Freund brandmarken dich Frauen (völlig zurecht) als Kriecher ohne Selbstwertgefühl.

Selbiges gilt für Eifersucht: heilige Scheiße, wie lächerlich sind doch Typen die auf jeden Mann eifersüchtig sind, der mit seiner Freundin (oder Nochnichtmalfreundin) plaudert oder flirtet. Für Frauen wirkst du mit deiner Eifersucht sofort wie ein minderwertiger, verunsicherter Knilch, den es zu meiden gilt.

Nochmal: Frauen brauchen Drama!

Dein Fahrplan sollte es sein sie nicht wissen zu lassen, wie sehr du auf sie stehst. Sie soll allenfalls mitkriegen, daß sie einen minimalen Bonus gegenüber anderen Frauen hat, sie sich aber richtig ins Zeug legen muss, um diesen zu behalten. Geh NICHT auf jede ihrer Kontaktaufnahmen ein, antworte NICHT auf jede ihrer Nachrichten und erfülle NICHT jeden ihrer Wünsche.

Du bist ein beschäftigter Mann, der sich von Frauen nicht wie ein Zirkusäffchen dressieren lässt.

Faktor Attraktivität: Lungerst du auf Facebook herum, zockst Videogames, kiffst wie ein verlotterter Punk, frisst dich mit Fastfood voll und säufst wie ein Loch? ODER trainierst du Körper und Geist, verfolgst seriöse und anspruchsvolle Ambitionen sowie Pläne in deinem Leben und pflegst ein hochwertiges soziales Umfeld? Rate, was attraktiver ist!

Wenn du schon heute auf das nächste Level kommen und zum selbstbewussten Qualitätsmann heranreifen willst, dem Frauen nicht widerstehen können, dann habe ich etwas für dich...

(Klicken)

.